Verena Landau

Verena Landa  geboren 1965 in Düsseldorf
lebt und arbeitet in Leipzig
1985 Lehre als Buchbinderin
1990 Ausbildung und Lehrtätigkeit in historischen Maltechniken im Atelier
»Charles Cecil Studios«, Florenz, Italien
ab 1994 Studium Malerei und Grafik, HGB Leipzig bei Arno Rink und Neo Rauch
1999 Diplom in Malerei und Grafik, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
seit 2002 künstlerische Leitung interkultureller Austausch-Projekte in Frankreich und Israel
2003 Stipendiatin Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen im Künstlerdorf Willingshausen
seit 2008 künstlerische Mitarbeiterin am Institut für Kunstpädagogik der Universität Leipzig

Einzelausstellungen
2014 »places, parallel«, Josef Filipp Galerie, Leipzig
2013
»Passages, Passengers, Places«, Westwerk, Leipzig [Katalog]
2012 »Waiting for Stars« Filipp Rosbach Galerie, Leipzig
2008
»turning points« Galerie Jürgen Kalthoff, Essen
2007
»access« Filipp Rosbach Galerie, Leipzig
2006
»permanent transition« Galerie Wolfgang Gmyrek, Düsseldorf
»en_trance« Galerie Jürgen Kalthoff, Essen
2005
»Nachbilder 2003-05«, Galerie Bose, Wittlich [Edition]
»passover«, Galerie im Kunsthaus Erfurt [Katalog]
2004
»Diskretionsbereich«, Kunstverein Leipzig, kuratiert von Josef Filipp [Katalog]
2003
»vor dem nachbild«, Galerie Jürgen Kalthoff, Essen
»vor dem nachbild«, im Rahmen des Stipendiums der Sparkassenkulturstiftung
Hessen-Thüringen im Künstlerdorf Willingshausen, Hessen [Katalog]
2001
»movingstills«, Galerie Jürgen Kalthoff, Essen
»foreign-I-movement«, Galerie Bose, Wittlich [Katalog]
»foreign-I-movement«, Tanzhaus NRW, Düsseldorf
»Passing Pasolini«, voxxx.galerie, Chemnitz [Katalog]
1999
»Pasolini-Stills« im Rahmen des Projektes Transformat, Diplomausstellung mit
Miriam Vlaming in der ehemaligen Umspannstation am Floßplatz, Leipzig [Katalog]

Gruppenausstellungen  Auswahl
2014
»Mensch werde wesentlich«, Freunde aktueller Kunst, Zwickau
2013 »Ortsbestimmung. Zeitgenössische Kunst aus Sachsen«, Kaisertrutz, Görlitz
/Eine Ausstellung des Kunstfonds, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, in Kooperation mit dem Kulturhistorischen Museum Görlitz zum 20. Jubiläum der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
»fireworks & smokebombs. 1813_1913_2013: Erinnerung. Kunst. Kontroversen« Projekte im öffentlichen Raum, kuratiert von Engagierte Wissenschaft e.V. und Leipziger Kreis. Forum für Wissenschaft und Kunst, Leipzig
»spektrum«, Galerie im Neuen Augusteum, Kustodie der Universität Leipzig, Leipzig
»Viaggio in Italia – Italienische Reise 2010-2012«, kuratiert von Alba D’Urbano und Tina Bara, Atelierfrankfurt, Frankfurt am Main
2012 »Viaggio in Italia – Italienische Reise 2010-2012«, kuratiert von Alba D’Urbano und Tina Bara, Werkschauhalle Spinnerei, Leipzig
»Kabinett«, Institut für Kunstpädagogik, Universität Leipzig, Leipzig
2011 »Die Einen, die Gleichen und die Anderen – Teilhabe und Ausgrenzung im Arbeits- und Bildungsleben«, kuratiert von Stefan Kausch, Bertram Haude, Susanne Kaiser, Sarah Linke, Sarah Stein, Engagierte Wissenschaft e.V., Berufsschulzentrum 7, Leipzig
2010 »Zerreißproben. Erwartungen an die deutsche Einheit und an eine europäische Integration«, kuratiert von Thomas Klemm, Leipziger Kreis – Forum für Wissenschaft und Kunst, Halle C und Studio +0, Tapetenwerk Leipzig [Katalog]
»Leipziger Künstler im Landgericht Karlsruhe«, Verein Kunst und Justiz, Karlsruhe
»Landa + Landau«, Galerie Jürgen Kalthoff, Essen
»Macht zeigen – Kunst als Herrschaftsstrategie«, kuratiert von Wolfgang Ullrich, Deutsches Historisches Museum, Berlin [Katalog]
2009 »New York +++ Paris +++ Delhi«, mit Henrik Schrat und Ute Z. Würfel,
Galerie fiftyfifty, Düsseldorf
»16. Leipziger Jahresausstellung«, Joseph-Konsum, Leipzig [Katalog]
»Nichtorte, Orte«, kuratiert von Conny Dietrich und Heidi Stecker,
Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig
2008 »transformidable – Übergänge zwischen Malerei, Installation und Fotografie«,
Museum der Bildenden Künste, Timisoara, Rumänien
2007 »TOMBOLA«, Ausstellung und Tombola zur Neueröffnung des Kunstvereins Leipzig
»rehearsing reality«, mit Berit Hummel und Jana Seehusen im Rahmen des Festivals temps d’images, Tanzhaus NRW, Düsseldorf
»Die Gegenwart des Vergangenen – Strategien im Umgang mit sozialistischer Repräsentationsarchitektur«, Ausstellung und Tagung des Leipziger Kreises – Forum für Wissenschaft und Kunst, kuratiert von Thomas Klemm und Kathleen Schröter
2006 »Grand Ouvert«, Filipp Rosbach Galerie, Leipzig
»transformidable – Übergänge zwischen Malerei, Installation und Fotografie«, Kunstverein Landau [Katalog]
»Happy Birthday«, Galerie im Kunsthaus Erfurt [Katalog]
»Still Missing: Beauty Absent Social Life«, New York School of Visual Arts, New York, USA [Katalog]
»Neue deutsche Malerei: Leipziger Schule«, Museum Krolikarnia Palais, Warschau, Polen [Katalog]
»The history place«, kuratiert von Goran Tomcic, Moti Hasson Gallery, New York, USA
2005 »Es geht voran - Über das Potenzial ungenutzter Möglichkeiten«, kuratiert von Thomas Klemm, Laden für Nichts, Leipzig [Katalog]
»5 Jahre Galerie Jürgen Kalthoff«, Galerie Kalthoff, Essen
»Leipziger Jahresausstellung«, Städtisches Kaufhaus, Leipzig [Katalog]
»Urbane Malerei«, Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig
»Update 05 - Positionen zur Malerei aus Deutschland«, kuratiert von Josef Filipp, Galerie Wolfgang Gmyrek, Düsseldorf [Publikation]
»Der Feind im Kopf - künstlerische Zugänge und wissenschaftliche Analysen zu Feindbildern«, Ausstellung und Tagung, Galerie der HGB Leipzig [Katalog]Ausstellung der Kahnweilergedenkstiftung, Rockenhausen
2004 »Zweidimensionale«, Kunsthalle der Sparkasse Leipzig [Katalog]
2003 »the gallery - the guests«, Galerie Jürgen Kalthoff, Essen
2002 »Künstler der Interessengemeinschaft rheinland-pfälzischer Galerien«, Schloß Waldthausen, Mainz [Katalog]
»In welcher Haltung Arbeiten Sie bevorzugt? - Kunst im Verhältnis zur Konstruktion von Arbeit«, Mitorganisation der Ausstellung und Tagung, //D/O/C/K - Projektbereich, Galerie der HGB, Leipzig [Publikation]
2000 »Bildwechsel«, Freunde Aktueller Kunst e.V. Sachsen und Thüringen, Städtisches Museum Zwickau und Kunstsammlung Gera [Katalog]

Josef Filipp Galerie | Impressum