Catalogue Presentation
Claudia Rößger: Ich und die Anderen
Friday 27 April 6—9pm

Be–Hauptungen zum Zustand des Ich
Kappen, Mützen, Helme, Turbane, aber auch Tiere, Gebäude, Kulinarisches und Florales türmen sich virtuos über den Gesichtern und bezeichnen all die anderen. Claudia Rößger setzt diese Attribute aus dem für sie so typischen Arsenal formaler Details um. 

Es sind sinnliche, spielerische und geometrische Elemente. Die Streifen, Sterne, Punkte, Zickzack-Linien, Kreise, Rhomben und Karos sind Keimbahnen der Sinnstiftung, die aus unterschiedlichen Quellen in ihr Werk finden: Zitate aus nordischer und slawischer Folklore, aus Märchen und Mythen, aus Theater und Zirkus auf der einen - und aus gegenständlicher Umgebung und Natur auf der anderen Seite. Diese lädt sie malerisch auf mit Unruhe oder Stringenz, mit Stolz oder Traurigkeit und allem, womit sie ihre Geschöpfe beauftragt.  
—Tina Simon 


Der Katalog ›Claudia Rößger – Ich und die Anderen‹ 
erscheint im April 2018 im MMKoehn Verlag; Texte von Tina Simon und Dietrich von Gruben; 
gestaltet von Katharina Fiedler und Maria Magdalena Meyer; 40 Seiten, 42 Abbildungen
ISBN 987-3-944903-44-6 

Claudia Rößger, *1977 in Mittweida [Sachsen] ist Malerin, lebt und arbeitet in Leipzig. 
Sie studierte Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Arno Rink und war bei ihm Meisterschülerin._ 
Dr. phil. Tina Simon, *1967 in Leipzig ist Autorin und Publizistin. Sie lebt und arbeitet in Leipzig._
Dietrich von Gruben, *1958 in Stade [Niedersachsen] ist Vorsitzender des Vorstandes der Kunststiftung Salzwedel [Sachsen-Anhalt]._
Josef Filipp Galerie | Imprint